Turbinenpumpen

Turbinenpumpen arbeiten mit einem Peripherallaufrad und sind im Gegensatz zu Kreiselpumpen mit einem Radiallaufrad drehrichtungsunabhängig. Vorteil dieser Bauart ist das Fördern von kleinen Volumenströmen gegen einen hohen Druck. Unsere Turbinenpumpen sind außerdem magnetgekuppelt und sind daher als dichtungslose Pumpen besonders für das Fördern von Chemikalien geeignet. Diese Pumpe sind sowohl aus Kunststoff als auch Edelstahl lieferbar, so dass sie gegen eine breite Palette von Chemikalien beständig sind.

Technische Daten

Volumenstrom 0,2-7 m³/h
max. Förderhöhe 80 m
Temperatur -40 / +160 °C
max. Systemdruck 25 bar
Datenblatt (Download)

MTPG Turbinenpumpe