Flügelzellendämpfer

Mechanische Bodenventile eines Kesselwagens werden über ein Gestänge geöffnet, welches durch einen Hebel auf einer der beiden Seiten des Kesselwagens betätigt wird. Dabei wird der Hebel meist um 120° gedreht. Die in Schließrichtung wirkende Federkraft des Bodenventils erfordert zum Bewegen des Hebels ein entsprechend großes Drehmoment. In der Endstellung des Betätigungshebels wird dieser verriegelt. Nach dem Be- oder Entladevorgang muss das Bodenventil wieder geschlossen werden. Hierzu wird die Verriegelung des Hebels gelöst und es steht unmittelbar das gesamte Rückstellmoment auf dem Handhebel. Je nach Größe des Bodenventils und der Stärke der Ventilfeder kommt es hier zu einem starken Rückschlag, den der Bediener manuell auffangen muss. Bei diesem Vorgang kann es zu erheblichen Verletzungen des Bedieners kommen, aber auch zu Beschädigungen an dem Ventilsitz und den Lagerungen im Betätigungsgestänge.

Mithilfe des Flügelzellendämpfers FD-30 können Bodenventile an Kesselwagen sicher und kontrolliert geschlossen werden. Die besondere Eigenschaft des Flügelzellendämpfers ist, dass nur die Bewegung des Schließens gedämpft wird, hingegen das Betätigen des Hebels zum Öffnen ungedämpft erfolgt. Die Dämpfung wird durch die im Flügelzellendämpfer befindliche Flüssigkeit hervorgerufen. Je höher das Rückstellmoment ist, umso größer ist auch die Dämpfung der Drehbewegung des Handhebels. Auf diese Weise verliert der Schließvorgang des mechanischen Bodenventils seine gefährliche und schädliche Wirkung sowohl für den Bediener als auch für die Schließeinrichtung des Kesselwagens.

Die Montage des Flügelzellendämpfer ist denkbar einfach und kann an dem bestehenden Betätigungsgestänge jedes Kesselwagens vorgenommen werden. Dazu muss lediglich die vorhandene Handradwelle an geeigneter Position getrennt, ein Stück der Welle herausgenommen und der Flügelzellendämpfer mit Hilfe von Wellenadaptern in die entstandene Lücke eingebaut werden. Mit dem verstellbaren Befestigungswinkel wird der Flügelzelldämpfer an geeigneter Stelle am Kesselwagen befestigt.

Rufen Sie uns an - wir beraten Sie gern.