Schraubkappendichtung KD-550

Tropfleckagen sind ein häufiger Grund dafür, dass der Transport von flüssigen Gefahrgütern nicht reibungslos verläuft. Die unzureichende Dichtwirkung der die Befüll- und Entleerungsleitung abschließenden Schutzkappe erfordert Fahrtunterbrechungen, die Verzögerungen und Bußgelder zur Folge haben. Die Ursachen der Tropfleckagen sind zahlreich. Beschädigte Dichtsitze, versagende Flachdichtungen oder korrodierte Rohrenden sind einige der häufig auftretenden technischen Mängel. Aber auch Festkörper aus dem Kesselwagen oder Verunreinigungen in der Schraubkappe sind bekannte Fehlerquellen.


Der von VENTAIX entwickelte neuartige Dichtsatz für Schraubkappen dieser Art reduziert die Wahrscheinlichkeit einer auftretenden Tropfleckage auf ein Minimum. Die verwendete Doppeldichtung toleriert mäßige Verschmutzungen und Unebenheiten auf den Dichtflächen. Sie bietet Schutz gegen Undichtigkeiten der unterschiedlichen Ursprünge auch ohne das Anziehen der Schraubkappe mit hohen, die Kappe und das Gewinde schädigenden Drehmomenten.


Jede gängige Schraubkappe mit 5½“ Gewinde im Kesselwagenbereich kann mit dem VENTAIX-Dichtungssatz ohne großen Aufwand nachgerüstet werden.


Rufen Sie uns an – Wir beraten Sie gern.